Aktuelles aus der Kanzlei

Liebe Mandanten,

wir haben die Eröffnung unserer Zweigniederlassung in 66440 Blieskastel, Zweibrücker Str. 14, für März 2023 geplant.

  • Persönliche Beratung
  • Weitestgehend papierloser Belegaustausch
  • Kurze Wege
  • Effiziente und schnelle Bearbeitung

Individuelle Öffnungszeiten / Beratungstermine vor Ort nach Vereinbarung per Mail oder Telefon

Eine Nummer, zwei Standorte
Wir freuen uns auf Sie !</strong

Wichtiger Hinweis:

Bitte teilen Sie uns Änderungen Ihrer geschäftlichen Adresse frühzeitig mit! Ab dem Veranlagungszeitraum 2020 sind Änderungen der Geschäftsanschrift und der Bankverbindung außerhalb der Steuererklärung innerhalb eines Monatselektronisch oder schriftlich an das zuständige Finanzamt zu übermitteln (siehe hierzu auch § 137 AO)

Ein nettes Team sucht netten Nachwuchs.
Wir bieten ein angenehmes Arbeitsklima ohne verstaubte Kanzleiatmosphäre, eine tatsächlich angemessene Bezahlung, mehr als Tankgutscheine, flexibelste Arbeitszeiten und unsere kollegialen Chef´s gibt es obendrauf. Homeoffice ist bei uns kein Fremdwort und wir sorgen für Deine Gesundheit, denn die liegt uns am Herzen. Wir suchen Dich um mit uns den Weg der Digitalisierung und Expansion erfolgreich zu beschreiten. Schick uns einfach eine Mail, ruf an oder schau unverbindlich mal vorbei. Falls Du Dich übrigens weiterbilden willst: in unserer Kanzlei fördern wir den Wissensdurst. Wir bieten z.B auch duale Studiengänge zum Bachelor, Schwerpunkt Steuerlehre, an.
Trau Dich, wir freuen uns darauf Dich kennenzulernen. Die Hotline zum Traumjob 0684192010, oder info@mueller-jung.de

Steuerrecht kann Spass machen !

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 2/2023 (März/April)

Themen dieser Ausgabe

  • Vorsteuerabzug beim „Vorschaltmodell“
  • Mieterabfindungen sofort abziehbar
  • Spekulationsgewinn bei Verkauf eines Eigenheims
  • Steueränderungen 2023
  • Geänderte Bewertungsregelungen für Immobilien
  • Energiepreispauschale für Studenten

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 1/2023 (Januar/Februar)

Themen dieser Ausgabe

  • Themen dieser Ausgabe
  • Ermäßigter Umsatzsteuersatz in der Gastronomie
  • Anpassung von Gewerbesteuervorauszahlungen
  • Vorsteueraufteilung: gemischt genutzte Gebäude
  • Dienstwagenüberlassung an Arbeitnehmer
  • Werbung des Arbeitnehmers für den Arbeitgeber
  • Steuerfreie Inflationsausgleichsprämie
  • Midijob-Grenze steigt erneut
  • Fristverlängerung bei der Grundsteuererklärung
  • Steuerliche Entlastungen und Kindergelderhöhung
  • Wohnungsbesichtigung durch Steuerfahnder

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 2022 Jahresende

Ausgabe Nr. 2022 Jahresende Zusatz-UPDATE

Themen:

Steuer-, Wirtschafts- und Bilanzrecht

  • I. Unternehmer
  • II. Kapitalgesellschaften und ihre Gesellschafter
  • III. Arbeitgeber/Arbeitnehmer
  • IV. Vermieter
  • V. Kapitalanleger
  • VI. Alle Steuerzahler

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 6/2022 (November/Dezember)

Themen dieser Ausgabe

  • Ermäßigter Umsatzsteuersatz in der Gastronomie
  • Erleichterter Zugang zum Kurzarbeitergeld
  • Zuschuss für Ladestationen in Unternehmen
  • Berichtigung eines zu niedrig festgestellten steuerlichen Einlagekontos wegen offenbarer Unrichtigkeit
  • Kostendeckelung bei geleastem Kfz mit Leasingsonderzahlung
  • Steuerliche Entlastungen und Kindergelderhöhung
  • Zweifel an der Höhe der Säumniszuschläge

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 5/2022 (September/Oktober)

Themen dieser Ausgabe

  • Zuordnung einer Photovoltaikanlage
  • Abzugszeitpunkt einer Umsatzsteuervorauszahlung
  • Auszahlung der Energiepreispauschale
  • Mindestlohn steigt
  • Viertes Corona-Steuerhilfegesetz
  • Neuer Zinssatz für Nachzahlungszinsen
  • Unterstützung ukrainischer Arbeitnehmer

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 4/2022 (Juli/August)

Themen dieser Ausgabe

  • Keine Umsatzsteuerfreiheit für Schwimmschule
  • Ertragsteuerliche Behandlung von Kryptowährungen
  • Zweites Entlastungspaket der Bundesregierung
  • Abzug der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer
  • BMF veröffentlicht FAQ zur neuen Grundsteuer
  • Leistungen eines Sportvereins

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 3/2022 (Mai/Juni)

Themen dieser Ausgabe

  • Ausstellung von Corona-Impfzertifikaten durch Ärzte
  • Erbschaftsteuerliche Erleichterung aufgrund Corona
  • Abschreibung auf Computerhardware und Software
  • Viertes Corona-Steuerhilfegesetz
  • Maßnahmen zur Unterstützung von Kriegsopfern
  • Zinssatz für Nachzahlungs- und Erstattungszinsen

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 2/2022 (März/April)

Themen dieser Ausgabe

  • Rücklage für Ersatzbeschaffung – Reinvestitionsfrist
  • Verjährung bei Rückabwicklung sog. Bauträgerfälle
  • Billigkeitsregelungen im Gemeinnützigkeitsrecht
  • Regelungen für Stundung und Vollstreckungsschutz
  • Erleichterungen für die Opfer der Flutkatastrophe
  • Informationen zur Grundsteuerreform

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 1/2022 (Januar/Februar)

Themen dieser Ausgabe

  • Privatnutzung von Elektro- und Hybridfahrzeugen
  • Frist für das umsatzsteuerliche Zuordnungswahlrecht
  • Neues Schreiben zur Entfernungspauschale
  • Erleichterter Zugang zur Kurzarbeit verlängert
  • Spendenabzug bei konkreter Zweckbindung

DIE MANDANTEN INFORMATION

Sonderausgabe zum Jahresende 2021

Themen dieser Ausgabe

  1. Unternehmer
  2. Kapitalgesellschaften und ihre Gesellschafter
  3. Arbeitgeber/Arbeitnehmer
  4. Vermieter V. Kapitalanleger
  5. Alle Steuerzahler

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 6 / 2021 (November/Dezember)

Themen dieser Ausgabe

  • Abzug von Bewirtungsaufwendungen
  • Wechsel Bewertungsmethode eines Dienstwagens
  • Zinssatz von 6 % verfassungswidrig
  • Spekulationsgewinn bei Schenkung eines Grundstücks
  • Verkauf einer Immobilie mit Arbeitszimmer

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 5 / 2021 (September/Oktober)

Themen dieser Ausgabe

  • Steuerschuld des Leistungsempfängers
  • Investitionsfristen werden verlängert
  • Option zur Körperschaftsteuer
  • Verlängerung der Steuererklärungsfrist
  • Liebhaberei bei PV-Anlagen
  • Verlustverrechnung bei Aktienverkäufen

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 4 / 2021 (Juli/August)

Themen dieser Ausgabe

  • Ist-Besteuerung im Gründungsjahr
  • Kaufpreisaufteilung für ein bebautes Grundstück
  • Abgrenzung zwischen Geldleistung und Sachbezug
  • Fristverlängerung beim Corona-Bonus
  • Ermittlung der ortsüblichen Miete
  • Behandlung von Erhaltungsaufwendungen

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 3 / 2021 (Mai/Juni)

Themen dieser Ausgabe

  • Weitere steuerliche Erleichterungen
  • Sofortabschreibung für digitale Wirtschaftsgüter
  • Anpassung von Gewerbesteuervorauszahlungen
  • Warenspenden von Einzelhändlern
  • Erlass von Mieten wegen der Corona-Krise
  • Verlängerung der Regelungen für Stundung und Vollstreckungsschutz
  • Steuerpflicht von Erstattungszinsen

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 2 / 2021 (März/April)

Themen dieser Ausgabe

  • Sofortabschreibung für digitale Wirtschaftsgüter
  • Rücklage für Ersatzbeschaffung – Reinvestitionsfrist
  • Wichtige Regelungen des JStG 2020
  • Billigkeitsregelungen im Spendenrecht
  • Verlängerung der Steuererklärungsfristen
  • Stundung und Vollstreckungsschutz

DIE MANDANTEN INFORMATION

Ausgabe Nr. 1 / 2021 (Januar/Februar)

Themen dieser Ausgabe

  • Sponsoringaufwendungen einer Gemeinschaftspraxis
  • Betrugsversuche mit Phishing-Mails
  • Zahlung von Verwarnungsgeldern als Arbeitslohn
  • Kein Betriebsausgabenabzug für das Erststudium
  • Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen / Handwerkerleistungen
  • Abzug von Prozesskosten
  • Baukindergeld soll verlängert werden

DIE MANDANTEN INFORMATION

Sonderausgabe zum Jahresende 2020

Thema dieser Ausgabe: Steuer-, Wirtschafts- und Bilanzrecht

  • Unternehmer
  • Kapitalgesellschaften und ihre Gesellschafter
  • Arbeitgeber/Arbeitnehmer
  • Vermieter
  • Kapitalanleger
  • Alle Steuerzahler

Infos Fachbereich Heilberufe

Wichtig für alle Ärzte:

Eine nebenberufliche Notarzttätigkeit ist grundsätzlich sozialversicherungspflichtig
Das hat das BSG mit den Urteilen v. 19.10.2021 – B 12 KR 29/19 R, B 12 R 9/20 R sowie B 12 R 10/20 R, entschieden.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, sprechen Sie uns gerne an.

Entwarnung für Notärzte:
Leistungen eines Arztes im Rahmen eines Notdienstes, die dazu dienen, gesundheitliche Gefahrensituationen frühzeitig zu erkennen, um sofort geeignete Maßnahmen einleiten und damit einen größtmöglichen Erfolg einer (späteren) Behandlung sicherstellen zu können, sind nach § 4 Nr. 14 Buchst. a UStG steuerfreie Heilbehandlungen im Bereich der Humanmedizin (BFH, Urteil v. 02.08.2018 – V R 37/17; veröffentlicht am 02.01.2019).
Dieses Urteil ist insbesondere für Ärzte interessant, die Bereitschaftsdienste vor Ort bei Sport – und/oder anderen kulturellen Veranstaltungen leisten, ohne entsprechende medizinische Leistungen tatsächlich erbringen zu müssen

Physiotherapeuten

Beachtenswertes Urteil vom 16.04.2021Finanzgericht Düsseldorf 1 K 2249/17 U

Sofern Selbstzahler behandelt werden, bei denen vor Beginn der Behandlung kein Rezept vorliegt, handelt es sich grundsätzlich

um eine umsatzsteuerpflichtige Leistung. Gebot des Vorliegens eines Folgerezeptes, auch bei Chronikern.

Das FG Düsseldorf hat diese Voraussetzung entschärft. Nach Ansicht der Richter reicht es zur Annahme einer steuerbefreiten Heilbehandlung aus, wenn ein Folgerezept spätestens vor Ablauf von 12 Monaten, also einmal jährlich, ausgestellt wird. Es ist nicht mehr erforderlich, dass ein solches Folgerezept schon bei Beginn der Behandlung vorgelegen hat.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne an.

Manteltarifvertrag für Medizinische Fachangestellte/ Arzthelferinnen

Gastprofessorentitel ist nicht als Betriebsausgaben abziehbar.

Befristung von Arbeitsverträgen mit Ärzten in Weiterbildung

Die Befristung eines Arbeitsvertrags mit einem Arzt in Weiterbildung ist nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über befristete Arbeitsverträge mit Ärzten in der Weiterbildung nur dann zulässig, wenn […]

Umsatzsteuer bei Schönheitsoperationen und Empfängnisverhütung

Tätigkeit eines Ästhetisch-plastischen Chirurgen und bei Schönheitsoperationen. Die Frage, ob die Tätigkeit eines Ästhetisch-plastischen Chirurgen bei […]

Medizinische Versorgung in Alten- und Pflegeheimen ist künftig komplett umsatzsteuerfrei

Nordrhein-Westfalen sorgt mit einer Initiative für eine Klarstellung des Umsatzsteuergesetzes und eine bessere ärztliche Versorgung in Pflege- und Altenheimen […]

Quelle: Finanzverwaltung NRW ©2015

Neue Umsatzsteuerregelungen für physiotherapheutische Behandlungen ab dem 01.07.2015

Quelle: www.bundesfinanzministerium.de

Urheberrecht | Hörfunk in Zahnarztpraxen (BGH)

Die Wiedergabe von Hintergrundmusik in Zahnarztpraxen stellt im Allgemeinen keine – vergütungspflichtige – Öffentliche Wiedergabe im Sinne des Urheberrechtsgesetzes dar (BGH, Urteil v. 18.6.2015 – I ZR 14/14).

Aktuelles aus dem Bereich Recht und Steuern

 

_________________________________________

Quelle: www.datev.de

© Copyright DATEV eG, Nürnberg